Ketogene Ernährung und Epilepsie

Epilepsie: Bewährte Therapie neu entdeckt

Ketose als natürliche Form der Therapie gegen Krampfanfälle wird seit Jahrtausenden praktiziert. Warum sie wirkt, weiß man bis heute nicht.

Ketose in Form von Heilfasten als Therapie gegen Epilepsie wird wortwörtlich seit biblischen Zeiten praktiziert (nachzulesen im Markus-Evangelium 9, 14-29) MEHR ERFAHREN

Und auch in jüngerer Vergangenheit ist ihr positiver Einfluss vielfach belegt – insbesondere bei schweren Formen von Epilepsie. Innerhalb von Wochen oder gar Tagen gehen bei den meisten Patienten die Anfälle messbar zurück. Aber warum ist das so? In dieser Frage ist die Wissenschaft heute noch nicht viel weiter als vor 2000 Jahren.