Geschafft? Geschafft! Wie man seinen Ketonspiegel misst.

Noch in Glukose oder schon in Ketose? Die Messung der Keton-Konzentration verrät, ob die Stoffwechselumstellung erreicht ist.

Das Hungergefühl ist verschwunden, die Gedanken sind glasklar und im Mund hat sich einen fruchtiger Geschmack breit gemacht. Wer sich so fühlt, nachdem er Tage und Wochen mit Nebenwirkungen verbracht hat, kann sich freuen: Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist er über den Berg.

Allerdings ist die Umstellung des Stoffwechsels zwischen Glukose und Ketose kein Schalter, den man umlegt. Es gibt Zwischenzustände zwischen Null- und hoher Konzentration von Ketonen in Blut, Urin und Atemluft. Wer wissen will, wo er steht, sollte nachmessen. Den Bedarf dazu gibt es nicht nur im Internet, sondern auch in der Diabetiker-Abteilung der örtlichen Apotheke.