Per Ketose zum Sixpack

Vorreiter Kraftsport: Per Ketose zum Sixpack

Anderer Name, gleiches Prinzip: Bodybuilder schwören seit Jahrzehnten auf ihre „anabole Diät“. Das Resultat kann sich sehen lassen.

Körperfett abbauen, Muskelmasse aufbauen: Der Kraftsportler und Fachautor Mauro Di Pasquale fand in den 80er Jahren die Ernährungsformel für etwas, das physiologisch eigentlich unmöglich ist. Die anabole Diät – eine Unterform der ketogenen Diät – setzt auf den permanenten Wechsel zwischen ketogener und kohlenhydratreicher Ernährung, zwischen Glykogenentzug und -sättigung. Die ketogene Diätphase, die stark auf tierischem Fett und tierischem Eiweiß basiert, wird unterbrochen durch eine deutlich kürzere „Ladephase“ (“Refeed”) mit extrem kohlenhydrathaltiger Ernährung. Das löst ein Hormonfeuerwerk aus und stimuliert das Muskelwachstum. Diese zweite Phase regt die anabolen (körperaufbauenden) Prozesse an, die der Sportlerdiät ihren Namen gaben.